Autos werden in Karlsruhe von Polizisten angehalten und durchsucht

Symbolbild Foto: Nicolas Armer/dpa

Karlsruhe-Insider: In Karlsruhe-Grötzingen fand am Montagvormittag eine Kontrollaktion mit dem Schwerpunkt Drogen im Straßenverkehr statt.

Dabei stellten die Beamten mehrere Verstöße fest und beschlagnahmten Betäubungsmittel.

In der Zeit zwischen 08:00 und 12 Uhr überwachten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion sowie der Kriminalpolizei den Verkehr in Grötzingen.


Während der vierstündigen Kontrolle wurden insgesamt 48 Fahrzeuge sowie 55 Personen überprüft. Ein Autofahrer wurde hierbei positiv auf den Einfluss von Betäubungsmitteln getestet, ein anderer hatte etwas über 0,5 Promille. Zudem konnten mehrere Gramm Marihuana sowie geringe Mengen LSD aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Ferner ahndeten die Beamten diverse Verkehrsverstöße, darunter ein Verstoß gegen die Ladungssicherung sowie zwei Verstöße wegen mangelnder Bereifung. /ots