Coronavirus: Kunsthalle in Karlsruhe sagt alle Veranstaltungen ab!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Aus Vorsichtsmaßnahme und um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, hat jetzt auch die Staatliche Kunsthalle in Karlsruhe alle Kurse und Veranstaltungen bis einschließlich 19. April abgesagt.


Davon betroffen sind alle Kurse und Veranstaltungen in den Malerwerkstätten sowie die immer wieder beliebten Führungen durch die Kunsthallen.

Des Weiteren fällt auch das gesamte Programm zu der geplanten Passionswoche. Dies haben die Verantwortlichen verlauten lassen, da die Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter vorgeht.

Zudem bleibt neben der Kunsthalle auch das Badische Staatstheater mit sofortiger Wirkung geschlossen. Es stellt seine Vorstellungen ebenfalls bis zum 19. April ein.