Einbrecher gelangt in Wohnhaus während die Bewohner schlafen

Symbolbild

Gaggenau (ots) – Obwohl die Bewohner schliefen begab sich ein noch unbekannter Einbrecher am Dienstag zwischen 0:30 Uhr und 6 Uhr in ein Wohnhaus im Wiesenweg.

Der Langfinger hatte den deponierten Haustürschlüssel in einem Versteck außerhalb des Anwesens aufgefunden und sich so leichten Zutritt zum Gebäude verschafft.

Dort durchwühlte er unbemerkt die Räumlichkeiten und flüchtete im Anschluss mit Diebesgut im Wert von 1.000 Euro.

Durch die Beamten des Polizeirevier Gaggenau konnten Spuren am Tatort gesichert und zur Auswertung an die Kriminaltechnik übergeben werden.