Eingestiegen: Gewaltsamer Zutritt wieder in Karlsruher Kleingartenanlage

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Ein bislang Unbekannter hat sich am vergangenen Wochenende gewaltsam Zutritt in eine Gartenhütte in der Kleingartenanlage „Am Fasanengarten“ verschafft.

Dabei richtete er einen Sachschaden von geschätzten 300 Euro an.

Zwischen Donnerstag und Montag überstieg der Eindringling vermutlich das Gartentor des Grundstückes und warf mit einem Stein die Fensterscheibe ein.


Durch das entstandene Loch entriegelte er das Fenster und gelangte so in die Hütte. Dort öffnete er sämtliche Schränke und Schubladen und suchte nach Wertgegenständen.

Auch an einem angrenzenden Lagerraum beschädigte er die Scheibe und gelangte so in den Schuppen. Ferner schaute sich der Dieb auch hier nach Diebesgut um, bevor er die Kleingartenanlage bislang unerkannt verließ. Ob er auf seiner Suche fündig wurde, kann bislang nicht gesagt werden.

Lesen Sie auch
Wetter-Kälteschock im August: Temperaturen stürzen auf den Gefrierpunkt

Zeugen hierzu werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter der Telefonnummer 0721 6663311 in Verbindung zu setzen. /ots