Er hatte was vor: Karlsruherin sieht auffälligen Mann abends!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Eine aufmerksame Zeugin verhinderte am Montag einen Diebstahl aus einem aufgebrochenen Pkw in einer Tiefgarage der Ettlinger Straße in Karlsruhe.

Die 21-jährige Frau betrat gegen 20 Uhr die Tiefgarage, um den Müll zu entsorgen und die Garage abzuschließen.


Sie störte offenbar einen Mann, der zuvor wohl die Heckscheibe eines dort geparkten Audi eingeschlagen und einen im Fahrzeug befindlichen Korb mit Lebensmitteln herausgenommen hatte. Jedenfalls machte sich der Mann an dem Auto zu schaffen, als sie auf ihn aufmerksam wurde und ihn ansprach.

Aus dem Korb wurde nichts entwendet. Er gab ihr in akzentfreiem Deutsch eine Antwort und verließ daraufhin die Tiefgarage, als ein weiterer Zeuge einfuhr.

Lesen Sie auch
Besucher außer sich: Lidl nimmt beliebtes Produkte wieder ins Programm

Der Mann war ungefähr 30 Jahre alt, 180 cm groß und hatte braune, schulterlange Haare. Er war in Grau gekleidet und trug eine dünne Parka-Jacke. Die Zeugen gaben an, dass er wohl dem Obdachlosenmilieu zuzuordnen ist.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Südweststadt unter der Telefonnummer 0721/666-3411 entgegen. /ots