Europapark plant gigantische Attraktion – Prototyp bereits gebaut

Attraktion für den Europapark im Freizeitpark Futuroscope
© Foto: Parc du Futuroscope

In den nächsten Jahren soll der Europapark um eine wichtige Attraktion reicher werden. Die Wildwasserbahn „The Rocking Boat“ soll in Rust entstehen. Der Prototyp steht bereits in Frankreich.

„The Rocking Boat“ soll in Rust gebaut werden. Der Prototyp der Wildwasserbahn wird in Frankreich zu erst eröffnet.

Frankreich bekommt den Prototyp der neuen Europapark-Attraktion

Eine neue Wildwasserbahn wird in den kommenden Jahren die Attraktionen des Europaparks erweitern. Das Fahrgeschäft wird den Namen „The Rocking Boat“ erhalten. Einen Prototypen davon baut der französische Freizeitpark „Futuroscope“. Die Bahn soll in Kürze eröffnet werden.

Schon seit einiger Zeit geht das Gerücht umher, dass der Europapark eine neue Wildwasserbahn erbauen möchte. Jetzt wird es konkreter, denn die Parkbetreiber haben bestätigt, dass genau dies geschehen wird. Eine neuartige Wasser-Achterbahn ist derzeit in Planung.

Lesen Sie auch
Geschäftsadresse für Start-Ups: Darauf sollten Gründer wirklich achten

Unterlagen zeigen Planungen der Wildwasserbahn

Schon 2024 wird im französischen Freizeitpark „Futuroscope“ in Chasseneuil-du-Poitou ein Prototyp von „The Rocking Boat“ eröffnet. In den öffentlichen Unterlagen, welche bei der entsprechenden französischen Behörde liegen, befinden sich diese Informationen.

Außerdem gibt es dort auch Bilder, welche die neue Attraktion zu Wasser zeigen sollen. Die Firma Mack Rides hat den Prototyp in Kooperation mit dem Park geplant und entwickelt. Dabei kommen sowohl Fahrvergnügen für die Gäste, als auch modernste Technik nicht zu kurz.

Anderer Name – ähnliches Fahrgeschäft

In Frankreich erhält die Wildwasserbahn den Namen „Project Bermude“. Im Europapark wird man dann das Fahrgeschäft als „The Rocking Boat“ vorfinden. Die Fahrgäste sehen die Schienen nicht, welche sich unter dem Boot befinden, in dem sie während der Fahrt sitzen. Dies erzeugt ein dynamisches Fahrgefühl, denn die Fahrgäste werden so immer wieder mit aufregenden Wendungen überrascht.

Lesen Sie auch
Tunneleingang auf dem Mars gefunden – Nasa-Rover mit imposanten Foto

„The Rocking Boat“ wird eine Kombination aus aufregender Achterbahn und Wasserfahrgeschäft. Dabei soll es sogar interaktiv sein. Die Fahrgäste können in bestimmten Teilen der Fahrstrecke bestimmen in welche Fahrtrichtung sie steuern wollen. Sogar die Geschwindigkeit sollen sie beeinflussen können.

Zudem wird es weitere Interaktionen geben. Wasserungeheuer, visuelle Reize oder gar Laserguns, alles wäre möglich und denkbar. „The Rocking Boat“ wird garantiert eine attraktive Überraschung für die Gäste des Europaparks darstellen.