Flüchtlinge gehen in Baden-Württemberg aufeinander los!

Symbolbild Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Zwei Männer sind in einer Wohnung in Lörrach mit einer Bratpfanne und einer Hantel aufeinander losgegangen.


Nach Angaben der Polizei waren die beiden sowie ein dritter Mann am Mittwochabend darüber in Streit geraten, ob Alkohol und Rauchen in der Wohnung erlaubt sind.

Daraufhin sollen die zwei zu Bratpfanne und Hantel gegriffen und diese als Waffen benutzt haben.

Einer wurde erheblich verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Sein Kontrahent wurde leicht verletzt. Der dritte Mann war weg, als die Polizei eintraf.

Bei den zwischen 35 und 40 Jahre alten Männern handelt es sich um Flüchtlinge, die von der Gemeinde in der Wohnung untergebracht waren. Diese plant nach Polizeiangaben, die Männer künftig getrennt voneinander unterzubringen.

Lesen Sie auch
Ab nächsten Monat: Bußgelder verdoppelt für Falschparker und Raser