Fußgänger tot: Autofahrer kann nicht ausweichen in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Am frühen Montagmorgen ist ein Mann beim Überqueren der Straße am Kernkraftwerk Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) von einem Auto erfasst und getötet worden.


Als der 44-Jährige von einer Bushaltestelle auf die Kreisstraße trat, übersah er nach Angaben der Polizei den Wagen eines 53-Jährigen.

Beim Zusammenstoß landete der Fußgänger zunächst auf der Motorhaube und schließlich auf der Straße. Rettungskräfte versuchten vergeblich, ihn zu reanimieren. Die Betriebsfeuerwehr des Kernkraftwerks hatte sich am Einsatz beteiligt.

Lesen Sie auch
Leiche entdeckt: Flüchtiger Straftäter tot aus dem Rhein geborgen