Fußgänger tot: Autofahrer kann nicht ausweichen in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Am frühen Montagmorgen ist ein Mann beim Überqueren der Straße am Kernkraftwerk Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) von einem Auto erfasst und getötet worden.


Als der 44-Jährige von einer Bushaltestelle auf die Kreisstraße trat, übersah er nach Angaben der Polizei den Wagen eines 53-Jährigen.

Beim Zusammenstoß landete der Fußgänger zunächst auf der Motorhaube und schließlich auf der Straße. Rettungskräfte versuchten vergeblich, ihn zu reanimieren. Die Betriebsfeuerwehr des Kernkraftwerks hatte sich am Einsatz beteiligt.