Heftiger Unfall in Karlsruhe: Mann rast in vier Autos – schwer verletzt

Symbolbild Foto: Fabian Geier/einsatzreport24

Karlsruhe (ots) – Schwer verletzt hat sich am Samstagmorgen um 02.10 Uhr ein 21-jähriger.

Er befuhr mit seinem blauen Mercedes die Stuttgarter Straße in östliche Richtung, kam bei Hausnummer 23 nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte vier geparkte Pkw, wobei ein Schaden von ca. 25.000 Euro entstand.


Der nicht angeschnallte Fahrer erlitt Schnittverletzungen im Gesicht und wurde zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus verbracht. Bei der Unfallaufnahme wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,5 Promille ergab.

Den Führerschein konnte die Polizei nicht beschlagnahmen, da er keinen hatte. Am Mercedes konnten überdies auf der linken Seite und im Heckbereich frische Unfallspuren festgestellt werden, die dem vorliegenden Unfall nicht zugeordnet werden konnten.

Lesen Sie auch
E-Autos drohen bald Fahrverbote - Daimler unter Druck wegen Feinstaub!

Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Karlsruhe Tel. 0721/94484-0 entgegen.