In Lastwagen versteckte Flüchtlinge entdeckt und nach Karlsruhe gebracht

Symbolbild Foto: Polizei/ots

Karlsruhe-Insider (dpa) – Ein Lastwagenfahrer hat sechs illegal eingereiste Flüchtlinge an der Autobahn 6 in seinem Laderaum bemerkt.

Weil der Auflieger schwankte, verständigte sein Kollege am Samstag während einer Pause nahe Bad Rappenau bei Heilbronn die Polizei.


Die Beamten fanden sechs Männer aus Afghanistan im Alter von 15 bis 21 Jahren im Laderaum, wie die Polizei mitteilte. Sie seien eigenen Angaben zufolge drei Tage zuvor in Rumänien in den Auflieger gestiegen, waren erschöpft und hatten Hunger und Durst.

Die Feuerwehr Heilbronn versorgte die Männer mit Getränken, der Rettungsdienst begutachtete sie medizinisch. Vier Flüchtlinge wurden in die Landesaufnahmeanstalt nach Karlsruhe gebracht, zwei an das Jugendamt überstellt.

Lesen Sie auch
Bekannte Biermarken: Brauereien kündigen Preiserhöhungen an