Karlsruher SC verabschiedet sich von Ben-Hatira und drei weiteren Profis

ARCHIV - Foto: Robert Michael/dpa

Karlsruhe-Insider: Nach dem Klassenverbleib hat Fußball-Zweitligist Karlsruher SC vier Profis verabschiedet.

Wie der KSC am Freitag mitteilte, gehören die vier Mittelfeldspieler Änis Ben-Hatira, Burak Camoglu, Lukas Grozurek und Martin Röser künftig nicht mehr dem Kader der Badener an.


Die Verträge von Ben-Hatira, Camoglu und Röser waren zum Saisonende ausgelaufen. Grozurek war in der abgelaufenen Spielzeit vom österreichischen Erstligisten Sturm Graz ausgeliehen gewesen und kehrt nun dorthin zurück.