Unfall auf der A5: Autofahrer löst Massen-Crash aus und fährt einfach weg!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Am Samstag, gegen 10.25 Uhr, kollidierte auf der A5 zwischen AS Bruchsal und AS Karlsruhe-Nord, Höhe Weingarten, Fahrtrichtung Karlsruhe, ein unbekannter Pkw mit unbekanntem Fahrzeugführer mit dem Pkw Opel eines 24-jährigen Schweizer Fahrzeuglenkers.

Dieser geriet daraufhin ins Schleudern und prallte in die linke Leitplanke. Ein nachfolgender 42 Jahre alter Kia-Fahrer kollidierte trotz Gefahrenbremsung mit dem Schweizer Fahrzeug und dem Pkw Renault einer 34-jährigen Verkehrsteilnehmerin.

Letztlich wird noch der Honda eines 33 Jahre alten Fahrers in den Unfall verwickelt. Dieser Fahrer zieht sich durch das Unfallgeschehen Verletzungen zu.

Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang und insbesondere zu dem flüchtigen Pkw (dieser müsste im Frontbereich stärkere Beschädigungen aufweisen) machen können, sich unter der Rufnummer 0721/944840 mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch
Lotto-Desaster: Um ein Haar hätte Spieler seinen Mega-Gewinn verpasst