Mit Fahrrad gegen Mauer geprallt: Zwei Kinder schwer verletzt

Symbolbild

Waghäusel (ots) – Zwei 10 und 12 Jahre alte Brüder haben am frühen Freitagnachmittag bei einem Unfall nordöstlich des Bahnhofs Waghäusel schwere Verletzungen erlitten.

Beide Kinder mussten nach erster Versorgung durch einen Notarzt mit Rettungshubschraubern in Kliniken nach Karlsruhe und Mannheim geflogen werden.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes waren die Buben gegen 13.40 Uhr vom Bahnhof her kommend zu zweit auf einem Fahrrad in Richtung Friedrich-Hecker-Allee unterwegs. Trotz linksseitig vorhandenem Geh- und Radweg nutzten sie dabei die Fahrbahn.

Auf der abschüssigen Straße an der Gleisunterquerung verlor der 12-Jährige dann die Kontrolle, woraufhin sie mit einiger Wucht gegen die Unterführungsmauer prallten.

Zur Versorgung der Beiden waren neben dem Arzt und den Helikoptern auch zwei Rettungswagen im Einsatz.

Link: Homepage