Radfahrer von Auto erfasst: In Karlsruhe hat es wieder gekracht!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Ein 84-jähriger Radfahrer querte am Dienstag gegen 15:10 Uhr, aus einem Waldweg kommend, die Theodor-Heuss-Allee unter Missachtung der Vorfahrt.

Der Mann wurde daher frontal von einer 22-jährigen Peugeot-Fahrerin erfasst, welche zu diesem Zeitpunkt auf der Theodor-Heuss-Allee unterwegs war.


Der Radfahrer zog sich schwere Verletzungen zu musste von einem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Lesen Sie auch
Lockdown: Immer mehr Menschen sind übergewichtig in Baden-Württemberg