Rettungseinsatz in Karlsruhe: Mann stürzt vom Bahnsteig – schwerverletzt!

Symbolbild Foto: fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Am Sonntagmorgen, gegen 2.42 Uhr, rannte ein 23-Jähriger einer bereits anfahrenden S-Bahn an der Straßenbahnhaltestelle „Mühlburger-Tor“ hinterher und versuchte noch zuzusteigen.

Dabei stürzte er zwischen die Bahn und den Bahnsteig und zog sich unter anderem schwere Verletzungen an der rechten Hand, einen Rippenbruch und diverse Quetschungen zu.

Im Anschluss an den Sturz verließ der Mann die Unfallstelle, konnte jedoch wenige hundert Meter entfernt von der Besatzung eines Rettungswagens aufgefunden und medizinisch versorgt werden.

Der verletzte Mann war alkoholisiert und hatte rund 2,8 Promille.

Lesen Sie auch
Arbeitgeberpräsident und Politiker sprechen sich für Impfprämie aus!