Rund 30 abgehackte Tierköpfe in Wald bei Karlsruhe gefunden

Symbolbild

Karlsruhe-Insider / Enzkreis (ots) – Am Montagmittag konnten durch die Polizei im Wald von Neuhausen-Schellbronn mehrere Schlachtabfälle aufgefunden werden.


Unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen in einem Waldstück am unteren Birklesweg 20-30 maschinell durchtrennte Schweinekopfe entsorgt.

Polizeikräfte hatten diese am Montag gegen 15:00 Uhr nach einem Zeugenhinweis aufgefunden. Die Schlachtabfälle mussten durch den Bauhof der Entsorgung zugeführt werden.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Wer kann Hinweise auf den Ableger geben? Da an dem übrig gebliebenen Fleisch der Kopfhälften noch keine Verwesung eingetreten war, wird von einer kurzen Liegezeit ausgegangen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Süd unter der Telefonnummer 07231 186-3311 in Verbindung zu setzen.