Unglaublich! Betrunkener Autofahrer rast in Pedelec-Fahrerin in Karlsruhe

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Eine leicht verletzte Pedelec-Fahrerin sowie ein Sachschaden von mehreren hundert Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 31-jähriger Seat-Fahrer mit mehr als ein Promille am Donnerstagabend angerichtet hat.


Gegen 21:10 wollte der 31-Jährige mit seinem Fahrzeug von der Rheinbrückenstraße nach links in die Rheinbergstraße abbiegen.

Vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung übersah er dabei, die auf der Radwegfurt querende Pedelec-Fahrerin und kollidierte mit dieser.

Durch den Zusammenstoß stürzte die 38-jährige Frau zu Boden und verletzte sich dabei leicht.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme schlug den Beamten Alkoholgeruch entgegen, weshalb der Unfallverursacher erst einmal eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste.