Von Auto erfasst in Karlsruhe: Wieder hat es einen Radfahrer erwischt!

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Keikona

Karlsruhe (ots) – Am Donnerstag kam es gegen 12.30 Uhr in der Einmündung der Amalienstraße in die Herrenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 42-jährigen PKW-Lenkerin und einer 49-jährigen Fahrradfahrerin.

Bei dem unfallbedingten Sturz von ihrem Fahrrad verletzte sich die Geschädigte leicht und musste zunächst in ein Krankenhaus eingewiesen werden.

Aus der Amalienstraße kommend bog die Autofahrerin nach links in die Herrenstraße ein, wobei sie die Kurve offenbar zu eng nahm. Deshalb kollidierte ihr PKW im Bereich der linken Hintertür mit der Radfahrerin, die gerade in entgegengesetzter Fahrtrichtung in die Amalienstraße abbiegen wollte.

Durch den seitlichen Zusammenstoß stürzte die Fahrradfahrerin zu Boden und zog sich Prellungen und eine Schnittwunde an der Hand zu. Sowohl der PKW als auch das Fahrrad wurden bei dem Unfall leicht beschädigt.

Lesen Sie auch
Lebensgefahr: Mann stürzt in den Rhein wegen wertvollen Handy