Anstürme drohen: Weihnachtsmarkt in Großstadt mit Mega-Aktion

Menschen auf dem Weihnachtsmarkt.
Symbolbild © istockphoto/tupungato

In einer Großstadt in Deutschland droht aufgrund einer geplanten Mega-Aktion eine Masse anzustürmen. Das könnte den Weihnachtsmarkt überfluten.

Mit einer Mega-Aktion will der Weihnachtsmarkt einer Großstadt die Besucher anlocken. Doch jetzt drohen massenhafte Anstürme auf dem Markt.

Einmalige Aktion könnte Anstürme auslösen

Der Weihnachtsmarkt ist ein absolutes Highlight für viele im Jahr. Endlich dürfen alle Märkte wieder öffnen. In den ersten Tagen haben viele Schausteller und Budenbetreiber feststellen können, dass reichlich Besucher auf den Markt kamen.

Mit einer Mega-Aktion könnte sich dieser rege Zuspruch zu einem regelrechten Ansturm ausweiten. In einer deutschen Großstadt gibt es eine einmalige Sache, die an nur einem einzigen Tag stattfinden soll.

Lesen Sie auch
Ersten Haushalte vermehren ihre Kartoffeln mit einfachem Hausmittel

Alles für die Gäste

An den Weihnachtstagen und der Adventszeit ist die Innenstadt meist gut gefüllt. Jeder muss noch Besorgungen machen und sucht Geschenke. An einem verkaufsoffenen Sonntag ist dann meist besonders viel Betrieb.

Die Stadt Dortmund plant nun, zusätzlich zum verkaufsoffenen Sonntag am 4. Dezember, eine Mega-Aktion auf dem Weihnachtsmarkt. Das wird die Stadt noch einmal zusätzlich füllen. Die Aktion läuft von 11 Uhr bis 18 Uhr.

Die Stadtmauer wird verschleudert

Bei Bauarbeiten mussten aus der Dortmunder Stadtmauer aus dem Wall Teile entfernt werden. Diese Stücke stammen aus der Zeit um 1200 nach Christus. Und genau diese Teile sollen in einer Aktion an die Besucher gebracht werden.

Lesen Sie auch
Bis zu 7,50 Euro: Beliebtes Getränk der Deutschen bald unbezahlbar

Damit soll die Stadtmauer so zusagen an die Dortmunder verteilt werden. Man rechne mit einem großen Ansturm, der dafür sorgen kann, dass jeder, der ein Stück von der Mauer möchte, stundenlang anstehen kann. Die ist bereits die 2. Aktion dieser Art. Die Steine werden für eine Spende abgegeben.